Psychotherapie Margareten

Flora Scheed            


Psychodrama  


Psychotherapie ist ein wissenschaftlich fundiertes Heilverfahren. 

Psychodrama wurde von Jakob Levy Moreno (1890-1974) entwickelt und ist eine der ältesten psychotherapeutischen Methoden, die weltweit Verbreitung gefunden hat und wird erfolgreich bei Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und älteren Menschen angewendet. 

Bewährt sind sowohl das Gruppen- als auch das Einzelsetting. 


Psychodrama ist eine wissenschaftlich anerkannte und vom Bundesministerium für Gesundheit zugelassene Methode.


Im Psychodrama geht man davon aus, dass sich der Mensch innerhalb seines Beziehungsnetzes und durch seine Interaktionen mit der Umwelt entwickelt. Jeder Mensch verfügt über Kreativität und Spontaneität, die schöpferisches und aktives Handeln möglich machen. 

Moreno meinte, dass Spontaneität „die angemessene Antwort auf eine neue Situation“  oder aber die „neue Antwort auf eine alte Situation“ sein kann. 

  

Durch seine vielfältigen Methoden können wir im Psychodrama diese Spontaneität wieder in Fluss bringen, neue Perspektiven schaffen, neue Lösungen finden und Leiden mildern. 

  

Erfolgreich wird das Psychodrama im Einzel- und Gruppensetting angewendet sowie auch in der Supervision und im Coaching.